• Bürobedarf
  • Schulartikel
  • 30-Tage Rückgaberecht
  • Versandkostenfrei ab 39,- EUR inkl. MwSt.

Durchschreibepapier

Durchschriften sind immer noch richtig – daher ist auch Durchschreibepapier in manchen Situationen von höchster Relevanz! Sei es, dass Formulare ausgefüllt und eine Durchschrift behalten werden muss, oder auch Grafiken auf Pauspapier abgetragen werden, um sie später an anderer Stelle wieder in eine Präsentation einzubringen. Auch im digitalen Zeitalter ist Vervielfältigung nicht immer nur computerbasiert und darf manchmal auch aus datenschutzrechtlichen Gründen gar nicht geschehen. Mit Durchschreibepapier sind sie immer auf der sicheren Seite und können es in jeder Situation, ganz egal, wofür die Durchschrift erfolgen soll, anwenden.

Ansicht:

Durchschriften immer und überall

Durchschreibepapier ist dafür ausgelegt, von jedem Schriftstück, das Sie hierauf legen, eine Durchschrift erstellen zu können. Hierfür gibt es verschiedene Techniken und Materialien, die sich zur Durchschrift eignen.

Kohlepapier ist besonders für Schreibmaschinen ausgelegt. Dieses kann verwendet werden, um beim Schreiben an einer Schreibmaschine direkt eine Durchschrift mitzuschreiben. Somit müssen Sie den Text nicht mehrfach eintippen, sondern können mit der Durchschrift auf dem Kohlepapier ganz einfach Vervielfältigungen erstellen.

Pauspapier eignet sich besonders gut zum Abtragen von Bildern und Grafiken. Damit haben Sie immer eine Kopie Ihrer Grafik bei sich, die sich beliebig oft reproduzieren lässt.

Einige Papierarten haben bereits eine Durchschrift-Schicht integriert und bedürfen keines zusätzlichen Durchschreibepapiers mehr. Dies ist besonders bei Druckerpapieren wie beispielsweise bestimmten Endlospapieren der Fall. Hier wird beim Druck schon automatisch eine Durchschrift mit erstellt, sodass hier nicht mehr händisch mit Durchschreibepapier nachgearbeitet werden muss.